Trauerausbildung erfolgreich abgeschlossen

Am Sonnabend, den 19. September konnten 12 ehrenamtliche Mitarbeiter*Innen verschiedener ambulanter Hospizvereine ihre bereits im Oktober 2019 begonnene Ausbildung zur Trauerbegleitung erfolgreich abschließen.

Unter Leitung des Trauerausbilders Herrn Torger Bünemann konnten in mehreren Seminareinhaeiten Themen wie  „Depression und Trauer, Trauer aus systemischer Sicht, Trauer bei Kindern, Trauerbläufe und -modelle“  und noch vieles mehr bearbeitet werden. Alle 12 Teilnehmer* Innen konnten am Ende ihr erlangtes Zertifikat glücklich in den Händen halten und stehen ab sofort den Hospizvereinen für die anstehende Trauerarbeit zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr die frisch ausgebildeten Trauerbegleiter*Innen ab sofort bei uns in die Trauerarbeit mit aufzunehmen.

Wir gratulieren zu diesem Abschluss!